Aktuelles

FC Goda : TSV Wittlingen II 4:1

FC gewinnt Generalprobe vor Relegationsspiel   Bereits nach 9 Minuten hatten die Gäste aus...(1878)Weiterlesen...

SV Zainingen II : FC Goda 2:1

FC für schlechte Chancenauswertung bestraft  Der FC begann bei der Bezirksligareserve des SV...(2071)Weiterlesen...

FC gewinnt Krimi in Wittlingen und kehrt in die Kreisliga A zurück!

 

 

 

Vor einer stattlichen Kulisse von 300 Zuschauern gewann der FC gegen die SGM Oberstetten/Ödenwaldstetten in einem dramatischen Spiel völlig verdient mit 9:8 nach Elfmeterschießen und feiern nach 3 Jahren die Rückkehr in die Kreisliga A. Der FC begann forsch und so konnte Kristof Heimberger, nach Vorlage von Lukas Greger, für die 1:0 Führung sorgen. In der Anfangsphase zeigten die Lauteräler weiterhin ein gutes Kombinationsspiel, wohingegen von der SGM spielerisch nicht viel zu sehen war. Als Manuel Reiner sich nach einer Hereingabe perfekt gegen seinen Bewacher durchsetzte und überlegt den Ball im Tor verwandelte, war der Jubel beim FC-Anhang groß (36.). Doch der Jubel währte nicht lange und so konnte Muharrem Eker den überraschenden Anschlusstreffer zum 1:2 erzielen (43.). Nach dem Seitenwechsel kam der große Schock für den FC, als Matthias Rauscher nach einem Eckball den 2:2 Ausgleich erzielen konnte (56.). Die SGM kamen bis dahin nur durch Standardsituationen gefährlich vor das Tor von FC-Torhüter Patrick Maier, waren nun aber plötzlich wieder im Spiel. Nach einem kleinen Durchhänger kam der FC wieder besser ins Spiel und hatte nun in der Folgezeit mehrmals den Siegtreffer auf dem Fuß. Simon Glocker hatte kurz vor dem Schlusspfiff der regulären Spielzeit die größte Chance, als er mustergültig von Michael Rippel bedient wurde, dann aber jedoch am glänzend haltenden Krohmer scheiterte. In der Verlängerung hatte der FC konditionell mehr Reserven, scheiterte aber wieder einmal einige Mal vor dem gegnerischen Tor. Die größten Chancen, um das Spiel vor dem Elfmeterschießen zu entscheiden, hatten dabei Glocker und Rippel. So musste jedoch das Elfmeterschießen die Entscheidung bringen. Kurz vor der Verlängerung bewies Trainer Jonathan Knehr das richtige Händchen, als er "Elfmeterkiller" ins Tor Frieder Wiedenmann einwechselte. Nachdem die ersten sechs Schützen beider Mannschaften das runde Leder sicher im Gehäuse unterbrachten, schlug nun die Stunde von Wiedenmann. Zuerst parierte er einen Elfmeter von Zeller, ehe er dann selbst antrat, um eiskalt zum Siegtreffer einzuschieben. Der Jubel beim FC kannte nun keine Grenzen und so wurde auch der Erfolg und das Saisonziel Aufstieg gebührend gefeiert. So konnte Erfolgscoach Jonathan Knehr in seinem ersten Jahr als Trainer im aktiven Bereich zusammen mit seinem Co-Trainer Simon Glocker den lang ersehnten Aufstieg in die Kreisliga A verwirklichen. Für den FC waren im Elfmeterschießen Patrick Benz, Simon Glocker, Christian Betz, Christian Holder, Matthias Greger, Felix Helmer und Frieder Wiedenmann erfolgreich.

Der FC wünscht der SGM Oberstetten/Ödenwaldstetten für die anstehende Saison viel Erfolg und hofft auf ein baldiges Wiedersehen in der Kreisliga A!

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Anmeldung 11m-Nachtturnier SV Dapfen

 
Hauptsponsor ab der Saison 2012/13  
Trikotsponsoren
Bandenwerbung